TWINSBYTE.de - Computer Hardware & Modding Onlinemagazin

 

TWINSBYTE.de - Computer Hardware & Modding Onlinemagazin
>> Home
News
Newsarchiv
>> Artikel
 Hardware
 Software
 Guides
Berichte
>> Downloadcenter
 Downloads
>> Community
 Forum
 Links
>> Intern
 Impressum
 Kontakt
Sponsoren
>> Werbung
 

 


 
> Artikel > Softwaretest > Anwendungen Seite 1/1

Autor: Marcel
Testdatum: Anfang 2002

Gut aber zu teuer:(
Kurz mal angeschaut: Adobe Photoshop 7.0


Allgemein
Endlich eine neue Version des Profibildbearbeitungsprogramms Photoshop. Das aus dem Hause Adobe stammende Programm, ist eines der besten Programme überhaupt. Die Tollen Effekte die man erreichen kann, sind wirklich klasse. Adobe Photoshop 7 unterstützt auch schon wie seine Vorgänger, das Arbeiten mit Ebenen. Dadurch werden viele Dinge vereinfacht. Was Photoshop auch so vielseitig macht, ist die Möglichkeit PlugIns mit einzubauen. Das wohl bekannteste ist EyeCandy. Ist dieses installiert, so kann man viele atemberaubende Effekte einfach per Mausklick machen.
Nicht nur für Webdesigner ist Photoshop interessant. Eigentlich für alle, die etwas mit Bilder und Grafik zu tun haben, z.B. Journalisten. Da wir grade bei Journalisten sind, man kann auch sehr schöne Fotosabotagen erstellen. Viele Sachen sind einfacher geworden.

Was ist neu?
Die neue, übersichtliche Oberfläche fällt einem gleich ins Auge. Sie ist aufgeräumt und die neuen Symbole wirken frischer und auch schöner.
Außer der neuen Oberfläche, haben sich natürlich auch einige neue Features eingeschlichen. Es gibt jetzt einen neun Reparatur-Pinsel, der Staub, Kratzer, Flecken und Falten entfernen kann. Das Besondere ist außerdem, dass dieser Schatteneffekte, Lichteffekte und Strukturen beibehält.
Für Webdesigner vielleicht interessant, es wurden neue Funktionen zum Erstellen von Rollovern, Animationen und Imagemaps hinzugefügt. Außerdem wurde eine schöne Funktion intrigiert, dass das Erstellen von teilweise oder vollständig Transparenzeffekten von Bildkanten sehr leicht macht.
Schön ist auch noch der neue Datei-Browser und die schöne automatische Farbkorrektur.

Weitere Neuerungen auf einem Blick:
> Definition eines eigenen Arbeitsbereichs mit vielen neuen Funktionen

> Neue Möglichkeiten zur Erstellung von Navigationsleisten, ohne manuell programmieren zu müssen.

> Für die Simulation von traditionellen Maltechniken wurde eine neue Engine entwickelt.

> Die Mustererstellung wurde vereinfacht (vor allem Muster wie, Gras, Felsen, Sand usw.)

> Optimiertes Verflüssigen-/Verzerren-Werkzeug

> Kompatibilität zu Windows XP wurde verbessert

> usw…

Ein paar ScreenShots

Die Einfache Oberfläche von Photoshop.
Durch das Kombinieren verschiedener Filter kann man sehr schöne Effekte erziehlen.
Die Fotosabotage: Unten rechts ist das Original und oben links ist das gefälschte. Ich habe einfach das Tier ausgeschnitten und es einen anderen Hintergrund verpasst.
Nicht nur tolle Bildbearbeitung bietet Photoshop, sondern auch viele Texteffekte/ Filter sind vorhanden, um aus einen langweiligen Text ein Wunderwerk zu machen.

Fazit
Meiner Meinung nach, bleibt Photoshop eines der besten Programme, die es auf den Markt gibt. Allerdings finde ich den Preis zu von ca. 1200 Euro etwas hoch. Für Leute die einen kleinen Geldbeutel haben, bleibt es nur ein Traum. Aber braucht ein normaler Mensch überhaupt so ein fettes Programm? Ich denke nicht! Wenn man ab und zu mal ein Bildchen bearbeiten möchte, kann man das auch mit anderen Programmen gut machen, die um einiges günstiger sind als die Produkte von Adobe. Nur für Webdesigner und andere Leute, die professionell mit Bildern arbeiten, können von Photoshop kaum weg denken. Allerdings sollte man vielleicht noch sagen, dass Adobe auch eine billige Variante von Photoshop anbietet, die Adobe PhotoShop Elements Variante.

Testurteil: Sehr Gut
Preis/Leistung: Ausreichend

Hersteller: Adobe (www.adobe.de)


 

 

 

TWINSBYTE.de - Computer Hardware & Modding Onlinemagazin
>> Umfrage

Wart ihr auf der CeBIT 04?
ja, natürlich
nein
uninteressant
erst nächstes Jahr


Ergebnisse
>> Partner
>> Sponsoren
 
 

.
TWINSBYTE.de - Computer Hardware & Modding Onlinemagazin

Copyright © 2001 - 2004 by twinsbyte.de | design and website by René & Marcel Reichelt
Die Seite ist für eine Auflösung von 1024x768 und für den Internet Explorer optimiert.